Kultur Niederösterreich FREI HAUS



Die neue Reihe „Artist's View“, die Teil des übergeordneten Projekts „keep in contact – Kultur Niederösterreich FREI HAUS“ ist, wird sukzessive auf der Landeshomepage bzw. auf den sozialen Kanälen des Landes Niederösterreich veröffentlicht. Damit können wir in einer Zeit, in der wir aus den üblichen Produktionsprozessen und dem Veranstaltungsreigen herausgelöst sind, weiterhin Bildende Kunst sichtbar machen.

Kultur braucht Kunst - Sommerausstellung 2020

Screenshot: ORF2, ZIB 1, 27.6.2020, 19:54

Angelehnt an die Summer Exhibition der Royal Academy konnten Werke eingereicht werden, die 2020 entstanden sind. Diese erste Linzer Sommer-Ausstellung vermittelt ein facettenreiches Bild der oberösterreichischen Kunstszene: Sie erweist sich als aktuell, vielfältig und am Puls der Zeit. Obwohl keine thematischen Einschränkungen gegeben waren, nimmt eine ganze Reihe von Werken auf die veränderten Lebensbedingungen Bezug, mit denen wir durch den Covid 19-Lockdown konfrontiert waren.

26.06. – 13.09.20

SCHLOSSMUSEUM
Schlossberg 1
4020 Linz
www.ooelkg.at

>> Bericht zur Ausstellung (OÖ Nachrichten 26.06.2020)
>> Bericht zur Ausstellung (OÖ Volksblatt 26.06.2020)

ARBEITSORTE / WORKING PLACES



Präsenz zu sichern und Sichtbarkeit zu verstärken ist in herausfordernden Zeiten besonders wichtig. Der Alumniverein ARTist klopft virtuell bei den AbsolventInnen der Universität für Angewandte Kunst an und bekommt Einblick in die Arbeitsorte: Unter welchen Umständen entstehen neue Ideen? Wo nehmen Projekte ihre Formen an?
>> www.dieangewandte.at

SOMMER STÜCKE



Die BLAU-GELBE-GALERIE ST. PETER IN DER AU und die Marktgemeinde St. Peter in der Au laden zum Besuch der Ausstellung ein. (Eine Vernissage kann leider nicht stattfinden.)

Schloss St. Peter in der Au
Hofgasse 6,
3352 St. Peter in der Au

Ausstellungsdauer:
27. Juni — 16. August 2020

Öffnungszeiten:
Samstag 15 — 17 Uhr
Sonntag 10 — 12, 14 — 17 Uhr

www.blaugelbe.at

Musterstücke





Die Galerie Gerersdorfer lädt zur Eröffnung der Ausstellung "Musterstücke" und Präsentation des Katalogs "Potpourri" ein.

Vernissage: Mittwoch, 11. März, 19 Uhr
Zur Eröffnung spricht Günther Oberhollenzer,
Kurator Landesgalerie Niederösterreich
Dauer: 11. März bis 27. Juni 2020

Galerie Gerersdorfer
Währinger Straße 12
1090 Wien
www.gerersdorfer.at

MARTIN VEIGL - Potpourri



Katalog: MARTIN VEIGL - Potpourri

[...] Er bringt einen (alltäglichen) Moment zur Ruhe und hält ihn durch seine Malerei fest, transformiert ihn zu etwas Neuem. Gerade in unserer multimedialen, hektischen Zeit, in der wir täglich von tausenden Bildern bombardiert werden, die morgen schon wieder nichtig sind, ist dies das Schöne an Malereien wie jene von Martin Veigl: Sie bleiben bestehen und können über den Augenblick hinaus wirken und erfreuen.

[...] He freezes a (an everyday) moment, giving it rest and peace and holds it tight through his painting, transforming it into something new. Especially in our multimedia, hectic age in which we are bombarded by thousands of images (which will be pointless tomorrow) we appreciate Martin Veigl’s art all the more. The most beautiful thing about his paintings is that they are here to stay. They make themselves felt beyond the moment, delighting everybody.

Günther Oberholenzer




MARTIN VEIGL - Potpourri
Deutsch und Englisch, 2019, 120 Seiten, französische Broschur mit Ausklapper,
im Format 297 x 210 mm, 69 Farbabbildungen, Auflage: 500
Hrsg. Steinverlag 2019, ISBN: 978-3-901392-80-1